Wasserkocher Test 2020: Beste Geräte im Überblick

Der Kocher ist ein wichtiges Gerät im Haushalt. Heute kann man kaum ohne dieses Gerät auskommen. Im Freiverkauf gibt es unzählige Modelle von Kochern für jeden Geschmack, mit wessen Hilfe man schnell und einfach Wasser für Kaffee oder Tee kochen kann. In unserem Bericht präsentieren wir Ihnen die Angaben vom Wasserkocher Test, den wir durchgeführt haben. Wir haben die Funktionen von bestnr Wasserkochern analysiert und den Testsieger vorgestellt. Hier finden Sie die besten Modelle jeder Preisklasse. Wir hoffen, dass unser Wasserkocher Vergleich Ihnen helfen wird, das beste Gerät auszuwählen.

8 Kocher Testsieger – Unsere Bestenliste im Überblick

Name TOP-Funktion Rating
SMEG Wasserkocher Design, Temperaturauswahl 10/10
Arendo Edelstahl Glas Wasserkocher 360° drehbare Steckverbindung 9.3/10
Bosch Styline Wasserkocher Temperaturwahl 9.2/10
Braun Multiquick Aquaexpress Wasserkocher 4-Wege Sicherheitssystem 9/10
Russell Hobbs Wasserkocher Retro Schnellkochfunktion, Design 9/10
CARRERA Wasserkocher digitale Temperatureinstellung 8.9/10
Kitchenaid Wasserkocher Artisan Temperatureinstellung 8.9/10
TZS First Austria Wasserkocher

360° drehbare Basisstation

8/10

Absoluter Wasserkocher Testsieger: SMEG Kocher Test

Der beste Wasserkocher, den wir ausgewählt haben, ist SMEG Kocher. Das Gehäuse dieses Geräts ist aus Edelstein und sein Handgriff ist aus Kunststoff hergestellt. Außerdem verfügt dieses Gerät über doppelte Wasserpegelanzeige sowie einen Anti-Kalk-Filter. Das Volumen des Kochers beträgt 1,7 Liter oder 7 Tassen. Und der Stromverbrauch beträgt 2400 Watt. Eine besondere Aufmerksamkeit verdient das Design des Geräts im Stil der 50-er Jahre. Das Retro-Design des SMEG Wasserkochers macht ihn besonders attraktiv.

Vorteile

  • Attraktives Design
  • Schnelle Kochdauer
  • Qualität
  • Das Vorhandensein des Anti-Kalk-Filters

Nachteile

  • Keine entdeckt

Bester plastikfreier Kocher: Arendo Edelstahl Glas Kocher Test

Arendo Edelstein Kocher ist ein anderes qualitatives Produkt. Das ist ein kabelloses Gerät aus Glas und Edelstahl mit LED-Beleuchtung. Also ist es bester Wasserkocher ohne Plastik in unserer Liste. Die Leistungsaufnahme des Produktes beträgt 2200 Watt und die Spannungsversorgung – 220-240 Volt. Die automatische Abschaltung des Geräts kann durch einen STRIX-Controller realisiert werden. Zu den zusätzlichen Eigenschaften dieses Produktes gehören ergonomischer Griff, herausnehmbarer Kalkfilter sowie Trocken- und Überhitzungsschutz. Das Volumen des Geräts beträgt 1,7 Liter.

Vorteile

  • Plastikfrei
  • Schönes Design
  • Viele Funktionen
  • Günstiger Preis

Nachteile

  • Keine entdeckt

Bester Kocher mit Temperaturkontrolle: Bosch Styline Kocher

Ein weiteres Produkt, das wir im Rahmen unseres Vergleichs ausprobiert haben, heißt Bosch Styline Kocher. Das ist ein sehr stilvolles Gerät mit zahlreichen zusätzlichen nützlichen Funktionen. Die wichtigste von ihnen ist Temperature Control. Dank dieser Funktion können Sie die Temperatur von 70°C, 80°C oder 90°C. Es ist anzumerken, dass es ein sicheres Gerät ist. Es verfügt über Trockenschutz, Überhitzungsschutz und Lift-Switch-off. Das Fassungsvermögen des Geräts beträgt 1,5 Liter.

Vorteile

  • Temperaturkontrolle
  • Attraktives Design
  • Hohe Qualität
  • Sicherheit

Nachteile

  • Das innere Teil ist aus Vollplastik hergestellt

Braun Multiquick Aquaexpress Kocher Test

Für Braun Multiquick sind folgende Eigenschaften markant: hohe Qualität, Schnellkochsystem, 4-Wege-Sicherheitssystem, Volumen von 1,7 Liter. Dank dem Schnellkochsystem kann man das Wasser viel schneller als mit einem anderen Gerät kochen. Mit diesem Produkt kann man die Temperatur von 100 Grad innerhalb von 35 Sekunden bekommen. Außerdem hat unser Test gezeigt, dass dieses Gerät sehr leicht zu bedienen ist. Die große Deckelöffnung ist optimal für das Einfüllen des Wassers geeignet.

Vorteile

  • Kochdauer von 35 Sekunden
  • Schönes Design
  • Einfach im Gebrauch
  • Sicherheit

Nachteile

  • Man kann nicht den Deckel weit öffnen

Bestes Design: Russell Hobbs Retro Wasserkocher Test

Russel Hobbs Retro ein weiteres Gerät, das wir in unserer Übersicht präsentieren. Das ist ein Kocher im Retro-Stil, der auf dem Bildschirm die aktuelle Temperatur zeigt. Das ist eine Funktion, dass die Möglichkeit gewährt, bis zu 235 ml Wasser innerhalb von 55 Sekunden zu kochen. Auf solche Weise wird nicht nur Ihre persönliche Zeit, sondern auch viel mehr Energie gespeichert. Dieses Gerät hat einen abnehmbaren Deckel, Kalkfilter, verdecktes Heizelement sowie Kochstoppautomatik. Das Volumen beträgt von 1, 7 Liter.

Vorteile

  • Attraktives Design im Retro-Stil
  • Hohe Qualität laut Edelstahl Wasserkocher Test
  • Schnellkochfunktion
  • Viele zusätzliche Funktionen
  • Abnehmbarer Deckel

Nachteile

  • Keine entdeckt

Beste Funktionen: CARRERA Kocher

Die besten Wasserkocher sollten aus hochwertigen Stoffen, wie z. B. Edelstahl hergestellt werden. Eines der solchen Geräte, ist der CARRERA Kocher. Das ist ein elektrischer Wasserkocher, der für Tee, Kaffee und Suppen perfekt geeignet ist. Hochwertige Materialien dieses Geräts gewähren Ihnen die Möglichkeit, ihn für die Zubereitung von Babynahrung zu benutzen. Außerdem hat dieses Gerät solche Funktionen, wie LED-Beleuchtung, Temperatureinstellung für verschiedene Teesorten, sowie beidseitiges Sichtfenster. Aus unserem Dieses Gerät hat einen herausnehmbaren Kalkfilter sowie Anti-Rutsch-Standfüß. Das Volumen beträgt 1,7 Liter.

Vorteile

  • Gehäuse aus Edelstahl
  • Temperatureinstellung
  • LED-Beleuchtung
  • Viele Funktionen

Nachteile

  • Etwas überhöhter Preis

Kitchenaid Wasserkocher Test

Dieses Gerät hat ein attraktives Retro-Design. Da Retro-Stil heute sehr aktuell ist, verdient auch dieses Modell Aufmerksamkeit. Das ist ein attraktiver Kocher mit dem Volumen von 1,5 Liter. Die Temperatur kann man von 50 °C bis 100 °C einstellen. Die aktuelle Temperatur können Sie auf dem Bildschirm des Geräts beobachten. Außerdem hat dieser Kocher robustes Gehäuse sowie Kalkfilter, den man auswechseln kann. Der Preis dieses Produktes ist etwas höher als anderer ähnlichen Geräte, aber er entspricht seiner Qualität.

Vorteile

  • Design
  • Sicherheit
  • Qualität
  • Temperatureinstellung

Nachteile

  • Preis

TZS First Austria Kocher Test

TZS First Austria Kocher ist das letzte Gerät, das wir getestet haben. Dieses Gerät aus Glas hat in unserem Vergleich hohe Punkte erhalten. Das ist ein absolut BPA-freier Kocher, der sicher für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Kinder ist. Das ist ein zuverlässiges Gerät, das mit Überhitzungs- und Trockenkochschutz ausgestattet ist. Das Gehäuse wird aus Glas und Edelstahl hergestellt. Es ist sehr einfach zu reinigen. Zum Reinigen kann man Zitronensäurepulver benutzen. Das Volumen dieses Kochers beträgt 1,7 Liter.

Vorteile

  • Hoher Sicherheitsgrad
  • Günstiger Preis
  • Schönes Design
  • BPA-frei

Nachteile

  • Keine Temperatureinstellung

Alles, was Sie über Wasserkochertypen wissen brauchen

Der beste Wasserkocher ist vor allem der Kocher, der Ihren Wünschen und Bevorzugungen entspricht. Bei der Wahl eines Kochers spielt das Design normalerweise eine wichtige Rolle. Es ist wichtig, dass das Aussehen des Kochers dem Design der Küche entspricht. Je nach dem Aussehen des Geräts sind folgende Typen zu unterscheiden:

  • Reisewasserkocher
  • Mini-Wasserkocher
  • Auto-Wasserkocher
  • LED-Wasserkocher
  • Design-Wasserkocher
  • Retro-Kocher

Reisewasserkocher

Unter einem Reisewasserkocher versteht man ein Gerät, dass das kompakte Gehäuse hat. Dieser Typ der kleinen Kocher ist perfekt für die Anwendung in Büros geeignet. Aber man kann ein solches Modell auch zu Hause gebrauchen.

Mini-Wasserkocher

Ein Mini-Wasserkocher ist noch kleiner, als der oben erwähnte Typ. Das Volumen solcher Geräte beträgt bis zu 500 ml. Dieser Typ des Produktes ist für Haushalte der Einzelpersonen perfekt geeignet.

Auto-Wasserkocher

Der Auto-Kocher ist für Verwendung in Autos geeignet. Das ist der beste Wasserkocher im Test, den man in Fahrzeugen benutzen kann. Das Volumen eines solchen Geräts beträgt bis zu 1 Liter. Außerdem sind solche Kocher mit einem Zigarettenanzünder ausgestattet.

LED-Kocher

Heute sind LED-Kocher sehr gefragt. Dank ihrer LED-Beleuchtung sehen sie viel attraktiver, als gewöhnliche Kocher. Die Beleuchtung kann sowohl das ganze Gerät, als auch seine besonderen Teile haben. In manchen Modellen werden Angaben der Temperaturregelung beleuchtet, was auch sehr praktisch ist.

Design-Kocher

Design-Wasserkocher sind auch gefragt. Von den traditionellen Kochern unterscheiden sie sich davon, dass sie aus Edelstahl oder Glas hergestellt werden. Es ist anzumerken, dass das Gerät mit LED-Beleuchtung auch zu diesem Typ gehören.

Retro-Wasserkocher

Retro-Stil ist heute sehr beliebt, was auch das Design von Kochern beeinflusst hat. Heute kann man im Freiverkauf Modelle finden, die im Stil der 70er oder sogar 50er Jahre hergestellt werden. Manche Design-Wasserkocher verfügen auch über technische Besonderheiten der alten Kocher. Es ist anzumerken, dass Retro-Kocher etwas teurer im Wasserkocher Preisvergleich als traditionelle Geräte sind.

Wie finden Sie den besten Kocher? Unsere Tipps

Um einen richtigen Kocher auszuwählen, ist es wichtig zu bestimmen, wozu Sie dieses Gerät brauchen und welche Erwartungen Sie haben. Wir empfehlen auch die Angaben aus unserem Wasserkocher Vergleich zu benutzen. Und im Großen und Ganzen empfehlen wir Ihnen, folgende Eigenschaften bei der Endwahl zu berücksichtigen:

  • Material
  • Kalkfilter
  • Stromverbrauch und Leistung
  • Kochzeit und Füllmenge
  • Besonderheiten der Reinigung

1. Das Material

Das Material eines Geräts zum Wasserkochen spielt eine wichtige Rolle. Hochwertige Materialien haben längere Lebensdauer. Aber das ist noch nicht alles. Das Material kann die Eigenschaften des Wassers beeinflussen. Wasserkocher aus Edelstahl sind bessere Wärmeleiter und erhitzen das Wasser schneller, als Produkte aus Kunststoff.

Produkte aus Kunststoff sind zwar beliebt, aber sie haben längere Kochzeit. Außerdem wird es nicht empfohlen, Geräte aus Plastik zu kaufen, da ihre Verwendung negative Folgen für Gesundheit haben kann. Bestandteile aus Plastik können letztendlich ins Wasser geraten, was schädlich für Ihre Gesundheits sein kann.

Produkte aus Glas sind heutzutage sehr gefragt. Solche Kocher haben nicht nur attraktives Design, sondern können auch neutrales Geschmack des Wassers garantieren.

2. Kalkfilter, Wasserqualität, Wasserhärte

Wasserqualität und Wasserhärte sind für die Kaffeezubereitung besonders wichtig. Obwohl sich in Deutschland die Wasserhärte je nach Region unterscheidet, wäre es auf jeden Fall sinnvoll einen Kalkfilter zu benutzen, damit der Kaffee sein Geschmack nicht verliert. Die Kalkfilter im Kocher sorgen für die Wasserenthärtung. Achten Sie immer darauf, ob das elektronische Gerät einen integrierten Filter hat. Alle Geräte, die in unserem Wasserkocher Test aufgelistet sind, sind mit Kalkfilter ausgestattet.

3. Leistung und Stromverbrauch

Die Leistung spielt beim Kauf eines Kochers eine entscheidende Rolle. Es gibt sowohl 500 Watt-, als auch 3000-Watt-Geräte. Wenn Sie einen Kocher mit schneller Kochdauer benötigen, wählen Sie lieber ein 500 Watt-Gerät.

4. Füllmenge und Kochzeit

Der Großteil von Wasserkochern im Test hat die Füllmenge von 1,7 Liter. Aber es gibt auch kleinere Kocher, deren Volumen 1 Liter oder sogar weniger beträgt.

Die Kochzeit des Geräts hängt von seinem Material und seiner Leistungsstärke ab. Manche Kocher bieten extrem schnelle Kochzeit, zum Beispiel 30 Sekunden.

5. Sonderfunktionen

In unserem Wasserkocher Test haben wir viele Geräte präsentiert und die meisten von ihnen verfügen über zusätzliche Funktionen, wie zum Beispiel:

  • LED-Beleuchtung
  • Temperaturkontrolle
  • Anti-Kalk-Filter

Was sagt Stiftung Warentest über Kocher?

Vor einigen Jahren hat Stiftung Warentest Wasserkocher geprüft. Damals war das Gerät von Bosch als Testsieger bezeichnet. Aber es ist anzumerken, dass beim Wasserkocher Stiftung Warentest kein Kocher die Note „Sehr gut“ erhalten hat.

Gibt es einen Kocher-Test von Öko Test?

Der Wasserkocher Ökotest fand heraus, dass manche Wasserkocher mit Temperatureinstellung nicht genau sind. Außerdem wurden beim Gerät von Kennwood hohe Nickel- und Chromwerte angezeigt. Der Wasserkocher Testsieger bei Ökotest war auch Bosch.

Zusammenfassung

In unserem Bericht haben wir insgesamt 8 Kocher geprüft. Sie alle sind hochqualitativ und verfügen über mehrere nützliche Funktionen. Aber der beste Wasserkocher laut unseren Ergebnissen ist SMEG Kocher. Folgende Vorteile sind kennzeichnend:

  • Schönes Design im Retro-Stil
  • Hohe Qualität
  • Schnelle Kochdauer
  • Das Vorhandensein des Anti-Kalk-Filters

Dieses Gerät hat keine sichtbare Nachteile und ist für die Verwendung im Haushalt perfekt geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.